Die Wahrheit über die Welt

kid-1241817_1280

Hell gegen dunkel. Tag gegen Nacht. Siege gegen Niederlagen. Trump gegen den Rest der Welt. Gut gegen Böse. Es gibt so viele Gegensätze in der Welt, da kann man schonmal schnell den Überblick verlieren. Leider verlieren mit dem Überblick jedoch auch den Glauben an die Welt und stempeln sie als „grausam“ oder „schlecht“ ab. Doch haben diese Leute wirklich Recht? Hat diese Welt nicht mehr zu bieten als Hass, Gewalt, Terror und Angst?

Im Gespräch mit meiner Oma

„Alexander, willst Du das wirklich tun? Pass aber gut auf dich auf, denn die Welt ist so schlecht heutzutage!“. So endet so ziemlich jedes Gespräch mit meiner Oma, wenn ich ihr mal wieder von einem meiner waghalsigen Plänen erzähle. Natürlich macht sie sich sorgen, denn a) hat sie mich unendlich lieb und b) hat sie wie viele andere auch den Überblick über die vielen Veränderungen und Geschehnisse dieser Welt verloren. Was aus diesem Übersichtsverlust resultiert, sind Angst und Zweifel. Ich kann es ihr nicht einmal übel nehmen, denn manchmal verliere ich mich selbst darin. Und wie ich das tue.

Eine Schreckensnachricht nach der anderen

Ich stehe morgens auf und mache das Radio an…„schwerer Unfall auf der A7, 8 Menschen kommen ums Leben“. Puh, kein wirklich guter Start in den Tag! „Killer-Pärchen tötet erneut…Lebensmittel werden teurer…Rente mit 70…Inflationsrate steigt…Wetter-Chaos kostet dutzende Menschen das Leben“. Bis ich aus dem Haus gehe, ist mein Gehirn schon gefüllt mit schlechten Nachrichten und Schreckensmeldungen. Das gibt einem schon zu denken, selbst wenn mal eine gute Nachricht dazwischen war. Wenn ich dann noch höre, das Donald Trump mit seinen Hasstiraden und Nazi-Allüren von Millionen von Menschen bejubelt wird und schon bald der neue amerikanische Präsident sein könnte, dann lässt mich das schon ziemlich an der Güte der Welt zweifeln. Doch trotz dieser Gedanken, die sich in meinen Kopf bohren und dort niederlassen wollen, gebe ich den Glauben an die Welt nicht auf. Warum?

Und dann ist da die andere Seite…

Ich betriebe etwas, dass sich „Mind-Hygiene“ (geistige Hygiene) nennt. Während ich jeden Morgen beim duschen und fertigmachen für die Arbeit Radio höre, kommen diese schlechten Nachrichten einfach vorbei – auch wenn ich meistens versuche die Nachrichten zu überhören. Das hat jedoch nichts mit Ignoranz zu tun, sondern ich will mich auf die Aspekte konzentrieren, mit denen ich der Welt helfen kann, anstatt Gründe zu finden, warum sie jetzt gerade so schlecht ist. Wie ich den schlechten Nachrichten entgegenwirke?

  • Ich schaue mir regelmäßig über den Tag verteilt Videos von coolen Menschen an, die etwas in der Welt verändern.
  • Ich suche gezielt nach positiven Nachrichten im Internet
  • Ich bilde mich weiter über Themen die mir Freude bringen
  • Ich höre meine Lieblingslieder
  • Ich spreche mit interessanten Leuten und versuche rauszufinden was sie an der Welt lieben
  • Ich bin einfach dankbar für das Leben und alles was die Welt uns bietet

Hilft das alleine die Welt zu einem besseren Ort zu machen? Ja klar. Warum?

Du hast es in der Hand

Wenn Du wieder anfängst dich den positiven Seiten des Lebens zu widmen, dann schenkst Du der Welt wieder Vertrauen. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Menschen die an „das Gute“ glauben, viermal so oft bereit sind Menschen zu helfen als die „Negativos“. Außerdem habe ich letztens den schönen Spruch gelesen: „Wenn jeder vor der eigenen Haustüre kehrt, ist es überall sauber“. Ich liebe diesen Spruch! Er zeigt auf wundervolle Weise, dass es nicht darum geht andere für ihr negatives Denken anzuklagen und dann zu sagen: „wenn das nicht alle so sehen, dann hat es doch gar keinen Sinn“. Doch. Mache den Anfang und du wirst sehen, welch wundervollen und positiven Dinge auf dich zurückkommen. Be the change you want to see in the world!

Du hast es in der Hand: möchtest Du POSITIV oder NEGATIV sein?

Ich wette ich kenne deine Antwort 😉 Wenn Du Lust hast eine wichtigen Grundstein für den Start in ein positiveres Leben zu legen und schauen willst welch anderen coolen Menschen – außer mir ^^- die Welt bereichern und dafür sorgen, dass wir und vor allem unsere Nachfahren einen noch cooleren und positiv geladenen Ort vorfinden, dann habe ich hier einen heißen Tipp für dich!

 

vom 21. – 29. Mai 2016 findet die sogenannte „Awesome People Conference“ statt. Hier zeigen 30 junge  und dynamische Menschen, wie sie sich eine bessere Welt vorstellen und wie sie sich ein Leben aufbauen, bei dem sie jeden Abend mit einem Lächeln einschlafen können. Und das beste: Es ist vollkommen kostenlos! Jeden Tag erhältst Du Zugang zu drei inspirierenden Videos voller Wissen, Lebensfreude und Spaß.

Wenn Du also nun gelernt hast, wie wichtig es ist sich mit den positiven Dingen im Leben zu beschäftigen und sehen willst, wie wir gemeinsam Bäume ausreißen und die Welt verbessern können, dann melde dich HIER am besten direkt  kostenlos zur „Awesome People Conference“ an.

Sei dabei und lass uns großartiges vollbringen!

Dein Alex AKA Sternengreifer

Alexander Dahms

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.