53 Kinder beim Fussball Camp der Stiftung Initiative Courage

Gruppenfoto.Fussball.31.10.2015

Die Benefiz-Fußballwoche der Stiftung Initiative Courage ist am Samstag den 31.10.2015 mit einem großen Fair-Play Turnier für Kinder zu Ende gegangen. Die Kinder aus sozial benachteiligten Familien, SOS Kinderdorf sowie aus Flüchtlingsfamilien wurden von Eltern, Freunden und Bekannten lautstark angefeuert. Dabei standen Spaß und die Begegnung unterschiedlicher Kulturen im Vordergrund unter dem Motto „Eine Zukunft ohne Gewalt“.

Bei diesem Turnier gab es nur Sieger und so bekamen alle Kinder eine Urkunde, ein T-shirt und eine Medaille zum Abschluss feierlich überreicht. Unterstützung erhielt das Turnier durch die Bäckerei Heinz mit einem großen „Kuchenblech“ und durch das Rotary Mitglied Susanne Knaack mit einem fantastischen Sponsoring von Sportschuhen für alle aktiven Teilnehmer der Fussballwoche.

Das vorbereitende Turnier-Training wurde die gesamte Woche über von der Gründerin der Stiftung Initiative Courage Karin Schmedt und René Femfert von den Fussball Kiddies geleitet. Dabei war es beiden eine Herzenzangelegenheit den Zusammenhalt und das Miteinander im Gespräch und im Spiel zu fördern. Die Kinder haben die Woche über begeistert mitgemacht und voneinander viel gelernt. Damit war natürlich auch das Fußballturnier geprägt vom Austausch untereinander und es war erkennbar, dass das ein oder andere Talent zu sehen gewesen ist und wir nun gespannt sein dürfen, wo wir die Talente wiedersehen werden.

Die Entwicklung der Kinder über die gesamte Woche beobachtet und begleitet zu haben, ist einerseits ein sehr ereignisreicher Prozess und andererseits ein sehr ermutigender Schritt der Integration. Einen großen Dank an die engagierten ehrenamtlichen Helfer für die Betreuung und Unterstützung, die durch einige befreundeten Eltern und der Kirche Curslack eine große Hilfe waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.